Handytarife Vergleich leicht gemacht!
Prepaid Vertrag

EDS Europäischer Datenservice – eds-destatis

eds-destatis st eine Sparte beim Statistischen Bundesamt und somit der führende Anbieter aller amtlichen statistischen Informationen in Deutschland.

Mit rund 2.270 Beschäftigten werden in Wiesbaden, Bonn und Berlin statistische Informationen gesammelt, aufbereitet, dargestellt und analysiert. Es werden sämtliche statistische Informationen geliefert die für eine Willensbildung in einer demokratischen Gesellschaft sowie deren Entscheidungsprozesse der Marktwirtschaft erforderlich sind. U.a. Statistiken über Bevölkerung, Konsumgüter, als auch Handytarife.

Das statistische Bundesamt garantiert, dass alle Einzeldaten objektiv, neutral sowie wissenschaftlich unabhängig und vor allem auch vertraulich behandelt werden. Die Leistungsfähigkeit der EDS beruht vor allem auf der hohen Kompetenz und Kundenorientierung aller Mitarbeiter. Am Standort Wiesbaden betreibt die EDS eine der größten Spezialbibliotheken für Statistiken in Deutschland.

Handy TarifvergleichDabei ist das Statistische Bundesamt eine in sich selbstständige Bundesoberbehörde und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, welches auch die Dienstaufsicht über das Statistische Bundesamt ausübt. Alle wichtigen personellen, organisatorischen und auch finanziellen Fragen kann das Statistische Bundesamt nur mit Zustimmung des Bundesministeriums des Innern entscheiden. Die Fachaufsicht wird durch die Bundesministerien geführt, die dadurch immer für die jeweiligen Statistiken zuständig sind und somit auch sicherstellen müssen, dass die Statistiken auch immer entsprechend durchgeführt werden, genau wie es der entsprechende Rechtsakt anordnet. Die eigentliche fachstatistische Arbeit ist vor allem die methodische und technische Vorbereitung und Durchführung von Statistiken und ist dabei nicht weisungsgebunden und was noch wichtiger ist, auch unabhängig.

Der EDS Europäischer Datenservice ist eine Servicestelle des Statistischen Bundesamtes, der allen Nutzern bei der Suche nach europäischen Statistiken behilflich ist. Es werden Statistiken der Eurostar, dem Statistischen Amtes der Europäischen Gemeinschaften vermittelt. Dabei richtet sich das Serviceangebot an alle Nutzer, die statistische Daten über die EU und ihre 27 Mitgliedsstaaten und deren Partnerländer benötigen. Es werden neben kostenlosen Datenbanken und Publikationen beispielsweise auch Daten über Handytarife, maßgeschneiderte Datentabellen, die kostenpflichtig sind, usw. zusammengestellt. Vorteil der Webseite ist, dass es allen Nutzern ermöglicht wird, auf die nach Projekten oder Themen gesammelten Daten und Publikationen der Eurostats zuzugreifen. Und diese Daten, die von Eurostat gesammelt und veröffentlicht wurden, sind fast alle kostenfrei und ohne jegliche Registrierung abrufbar. Die Publikationen von Eurostat können je nach Bedarf als Printversion oder in elektronischer Form heruntergeladen oder von der Website bestellt werden.

Zusätzlich wird das Angebot ergänzt durch Informationen zu methodischen Fragen und geographischen Daten, aber auch von Eurostat veröffentlichten Mikrodaten. Die EDS Europäischer Datenservice Webseite liefert dazu auch noch umfangreiche Informationen des europäischen Auskunftsdienstes und deren Serviceleistungen. Mit diesen Informationen können Nutzer, die beispielsweise kein Interesse an umfangreichen Eigenrecherchen haben, somit maßgeschneiderte Datentabellen oder Datenabonnements direkt bei dem EDS-Serviceteam online über ein Formular bestellen. Journalisten stehen darüber hinaus auch Informationen zu Pressemitteilungen und dem Pressedienst von Eurostat bereit. Wem das alles zu umständlich ist, kann selbstverständlich auch anrufen, allerdings ist das nicht kostenfrei möglich. Für telefonische Auskünfte werden entsprechende Handygebühren berechnet. Um hierbei die Telefonrechnung gering zu halten und den besten Tarif ausfindig zu machen, können Sie sich kostenlos auf www.handytarifevergleich.de informieren. Hier werden Ihnen stets brandaktuelle Handytarife präsentiert. Mit dem Handytarife Vergleich finden Sie schnell und einfach die günstigsten Handytarife ganz nach Ihren Wünschen. Dabei ist dies wirklich kein einfaches Unterfangen, wie verschiedene, europäische Statistiken belegen.

Mehr Haushalte besitzen ein Handy als ein Festnetztelefon

Jeder kennt es, wer auf der Suche nach einem aktuellen und günstigen Handytarif ist, dem wird eine Masse von Anbietern, Netzen und Tarifen angeboten. Dabei wirbt jeder Anbieter teilweise mit zig verschiedenen Tarifangeboten um Kunden. Wegweisend und hilfreich kann durch diesen Tarif-Dschungel nur ein Handytarife Vergleich sein. Dieser bringt etwas Licht in das Angebotschaos in dem einfach das eingegeben wird, was gewünscht und benötigt wird. Daraus resultiert das am besten zugeschnittene Angebot über den besten Handytarif. So können in Ruhe die Angebote verglichen werden, die bereits vorab durch den Handytarife Vergleich nach den eigenen, persönlichen Kriterien ausgewählt wurden.

Jeder der in Deutschland einen neuen Handytarif auswählt hat die Qual der Wahl. Aus einer Menge von Anbietern ist auch das eigene Nutzungsverhalten beim Telefonieren sehr wichtig. Von daher sollte die Auswahl eines passenden Smartphone Tarif durch einen entsprechenden Handytarif Vergleich von Anfang an wohl überlegt sein.

Der Tarif beschreibt in der Regel immer das Paket von Leistungen die der Mobilfunk-Anbieter für den Kunden schnürt:

  • Datenverkehr
  • Telefonie
  • SMS

Und je nach Anbieter weitere Dienstleistungen wie:

  • Speicherplatz
  • Anrufbeantworter
  • günstiges Telefonieren ins Ausland
  • Freiminuten

Dabei scheinen die Möglichkeiten von verschiedenen Tarifpaketen mittlerweile grenzenlos. Die Tarife werden entweder im Voraus mit einem aufladbaren Guthaben bezahlt, wobei es sich dann um einen sogenannten Prepaid – Tarif handelt. Oder es wird über monatliche Abrechnung, einen sogenannten Postpaid – Tarif abgerechnet und bezahlt. Auch wenn viele, wie beim Letzteren von einem Handy-Vertrag reden, darf nicht vergessen werden, auch der Prepaid – Tarif ist ein Vertag der mit Guthaben bezahlt wird. Es ist dabei vollkommen egal, welche Art von Tarif gewählt wird, immer zu Beginn der Auswahl eines neuen Handytarifs stehen grundsätzliche Fragen an, die langsam aber sicher die Anbieterzahl eingrenzen:

  • gewünschtes Mobilfunknetz
  • Vertragsart
  • Rabatte
  • Leistungsumfang

Quelle: Statista.com

Welches Netz wählen und aus welchem Grund?

Derzeit gibt es vier Mobilfunknetze in Deutschland:

Diese unterscheiden sich zum Teil sehr massiv voneinander. Das wurde bei unterschiedlichen Tests und Vergleichen von diversen Fachzeitschriften wie „Connect“ oder „Chip“ festgestellt. Die wichtigsten Kriterien bei diesen Netztests wurden von Experten angelegt und sind:

  • Netzabdeckung – wie gut ist das Mobilfunknetz ausgebaut
  • Sprachqualität – gibt es unter bestimmten Umständen Störungen beim Telefonieren
  • Geschwindigkeit – für das Hoch- und Herunterladen von Daten oder das Surfen im Internet

Und dabei bieten nicht alle Netze in Deutschland die gleich gute Netzqualität. Daher ist es immer ratsam, sich vorab darüber bei einem umfangreichen Handytarif Vergleich zu informieren. Die wichtigsten Kriterien sind dabei:

  • Qualität – Kann bei dem Netzanbieter störungsfrei telefoniert werden?
  • Schnelligkeit des Datennetzes – wenn Emails per Smartphone abgerufen werden
  • Erreichbarkeit – gibt es Lücken im Netz?

Wie wichtig ein schneller und zuverlässiger Internetzugang über das Mobilfunknetz ist zeigt folgende Grafik, in der offensichtlich wird, dass der Zugang zum Internet über das Mobilfunknetz immer weiter voran schreitet:

Quelle: Statista.com

Nicht alle Handynutzer benötigt eine Flatrate für alle Netze, es muss auch nicht immer ein neues Handy oder Smartphone mit erworben oder ein bindender Vertrag über eine lange Zeit abgeschlossen werden ‐ im Handytarife Vergleich wird diesen Fakten auf den Grund gegangen. Im Handytarife Vergleich werden die verschiedenen Tarif-Varianten, die zur Wahl stehen, erklärt. Schritt für Schritt führt der Handytarife Vergleich durch den fast undurchdringlichen Tarif – Dschungel und der Nutzer kann sich dabei auf volle Transparenz und Unabhängigkeit bei der Übersicht per Mausklick verlassen.

Handytarife Vergleich ‐ mit System zum Überblick

Nach der ersten groben Auswahl ist es leichter, den wirklich passenden Handytarif auszuwählen. Um einen korrekten und vor allem einfachen Handytarife Vergleich zu gewährleisten, sind die Bereiche in verschiedene Rubriken eingeteilt:

  • Handytarife Vergleich
    Für einen neuen Tarif für das Smartphone, iPhone & Co. zu finden
  • Handyvertrag Vergleich
    Recherchieren zu den Ansprüchen des passenden Handyvertrags
  • Allnet Flat Vergleich
    Grenzenlose Kommunikation in einem Tarif der Zugang in alle Netze zu einem Festpreis bietet
  • Prepaid Vergleich
    Der Handytarif Vergleich für alle, die keine monatliche Vertragsbindung möchten
  • Anbieter
    Hier gibt es interessante Informationen zu den einzelnen Mobilfunk – Anbietern
  • Handys
    Alles Interessante über die aktuellen und beliebtesten Modelle und zu deren Herstellern erfahren

Handytarife vergleichen ‐ ein aufwendiges und zeitintensives Unterfangen

Mehrere SIM-KartenJeder bekommt sicher regelmäßige Werbung über neue und aktuelle Handytarife die angeblich eine Menge Geld einsparen. Auch im TV laufen ständig die eindrucksvollen TV ‐ Werbespots über Tarifmodelle, mit denen so viel Geld gespart werden kann. Dabei kommen immer wieder neue Handytarife auf den Markt, die meist noch besser als vorausgegangene Handytarife sind. Alle neuen Handytarife die Vorteile versprechen, sollten genauer unter die Lupe genommen werden. Alle Tarife, die nicht direkt überschaubar oder eingeordnet werden können, werden im Handytarife Vergleich optimal verglichen. Punkt für Punkt wird der Handytarif untersucht, analysiert, ausgewertet, mit anderen Handytarifen verglichen und gegenübergestellt. So wird eine überschaubare Transparenz und Vergleichbarkeit geschaffen, die auch angesichts der Vielzahl von Anbietern dringend notwendig ist. Dabei sollte allerdings Schritt für Schritt vorgegangen werden:

Als erstes sollte sich jeder die Frage stellen, in welchem Umfang das Handy oder Smartphone genutzt werden soll. Vor allem sogenannte Smartphone – Tarife sind empfehlenswert, wenn ein mobiler Zugang ständig zum Internet benötigt wird. Da die heutigen Möglichkeiten durch die Verwendung von Smartphones und deren Apps immer umfangreicher wird, möchten die meisten Nutzer diese Funktionen des Smartphones auch dann nicht mehr missen und auch ständig von unterwegs nutzen können. So kann mit dem Smartphone heute auf das Girokonto zugegriffen oder schnell mal die Anlagegeschäfte erledigt werden. Aber auch jederzeit seine E-Mails abrufen oder nach aktuellen Informationen im Internet suchen ist möglich und gewünscht. Hier kann der Handytarife Vergleich mit allen wichtigen Kriterien, wie z.B. das Datenvolumen zur Auswahl des richtigen Handytarifes verhelfen.

Wer sein Smartphone oft mit Internet Apps und oder Surfen im Internet nutzt, dazu aber auch großen Wert auf ständige Erreichbarkeit legt und selber unbegrenzt telefonieren möchte, für den dürfte eine Allnet Flat genau das Richtige sein. Durch die Wahl des entsprechenden Handytarifs mit der passenden persönlichen Konfiguration, können die passenden Angebote herausgefiltert werden. Selbstverständlich kann der Handytarife Vergleich Konfigurator auch so eingestellt werden, dass er sich auf ein bestimmtes Mobilfunk Netz konzentriert. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn über das Firmen Handy oder generell in der Familie z.B. über das Vodafone-Netz telefoniert wird. Zusätzlich kann auch der Handyvertrag Vergleich genutzt werden, um so bei einer Vertragsbindung in den Genuss von attraktiven Konditionen zu kommen.

Alternativ eröffnet auch der Prepaid – Angebote Vergleich sehr hohe Flexibilität und Kostenkontrolle, denn hier heißt die Devise: Erst aufladen, dann telefonieren. Besser kann keine andere Kostenkontrolle sein. Trotzdem sollten auch diese Prepaid – Handytarife genau vergleichen werden, denn Gebühren für Datenvolumen und auch Gesprächseinheiten variieren durchaus von Anbieter zu Anbieter. So kann bei einer cleveren Anbieter – Auswahl deutlich mehr aus dem eingezahlten Kontoguthaben herausgeholt werden.

Handytarife Vergleich ‐ und nur wenige Klicks bis zum Ergebnis

Handy mit Prepaid KarteWer ein neues Smartphone benötigt, sollte zuerst bei Handytarife Vergleich reinschauen, denn beim Tarif Check kann sofort bestimmt werden, ob ein neues Smartphone benötigt wird. Entsprechend der Entscheidung kann entweder direkt der Handytarife Vergleich durchgeführt oder zunächst ein bestimmtes Handy Modell ausgewählt werden. Selbstverständlich werden alle wichtigen Informationen zu angebotenen Handys in der Handy – Übersicht angezeigt, sodass sich jeder bereits im Vergleich optimal daran orientieren kann. Zur Auswahl muss einfach nur das betreffende Feld angeklickt werden, um den Wunsch zu berücksichtigen und dadurch eine Selektion vorzunehmen. So kann dann auch beim Handytarif Vergleich der passende Tarif gefunden werden mit dem das gewünschte Gerät mitfinanziert wird.

Es sollte an dieser Stelle immer das Preisniveau verglichen werden, ob es sich mit oder ohne neues Smartphone lohnt. Selbstverständlich wird kein neues Smartphone einfach so kostenlos zur Verfügung gestellt, sondern Monat für Monat durch höhere Gebühren quasi abbezahlt. Hier lohnt er sich als eine wesentliche Entscheidungsgrundlage beim Kauf.

LTE Netz – für eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit

Selbstverständlich finden sich bezüglich LTE (4G) auch bei Handytarife Vergleich ausführliche Informationen. Unter anderem wird der Begriff „LTE“ erklärt. Nicht jedem ist Long Term Evolution unbedingt ein Begriff, womit die vierte Generation der Mobilfunknetze gemeint ist, die dadurch nicht nur die Geschwindigkeit beim Surfen im Internet verbessert, sondern vor allem auch die Verbindungsstabilität und -qualität.

Große Unterschiede beim Ausbau des schnellen Mobilfunknetzes

Wie bei allen wichtigen Eingaben zur Suche des passenden Vertrages, arbeitet der Handytarife Vergleich die Datenbanken und Statistiken ab, auch die der EDS Europäischer Datenservice und zeigt die Ergebnisse in einer übersichtlichen Liste an. Bereits in dieser Auflistung werden alle wichtigen Kriterien zu jedem Vertrag mit einem Blick erkannt.

Das sind:

  • Netzanbieter
  • Tarifbezeichnung
  • Die Laufzeit des Vertrages
  • Monatliches freie Datenvolumen
  • Die enthaltenen Freiminuten
  • Das enthaltene SMS – Paket
  • Paket Monatspreis

Alle relevanten Kosten und Daten werden auf einen Blick und übersichtlich angezeigt.

Große Tele2-Studie: Mobilfunktarife für viele Deutsche nicht transparent genug

Es werden im Handytarife Vergleich auch alle effektiven Monatspreise angezeigt, darin enthalten sind auch einmalige Kosten, die beispielweise für Anschluss, Einrichtung oder Bereitstellung anfallen, mit in die jährliche Hochrechnung eingeflossen. Hier wird auch der, ohne verbrauchsabhängige Zusatzkosten, ermittelte Jahresbetrag auf den Monatspreis heruntergerechnet, sodass auch evtl. einmalige Gebühren darin umgelegt sind und so ein detaillierter Handytarife Vergleich durchgeführt werden kann.

Nur auf diese Weise können auch versteckte Details, die bereits zu jedem Angebot mit eingeflossen sind, zur Verfügung stehen. Es werden nicht nur alle wichtigen Fakten übersichtlich aufgelistet, es werden auch wichtige Hinweise auf eventuell anfallende Bonusangebote angezeigt, von denen Kunden bei einem Wechsel des Handyvertrages profitieren können. Darüber hinaus werden auch alle Kontaktdaten des jeweiligen Handyvertrag – Anbieters angezeigt. Der Handytarife Vergleich gibt dem Suchenden somit alles Notwendige an die Hand zum einfachen Wechsel des bestehenden Handyvertrages.

Wer jetzt den geeigneten Anbieter und Handytarif gefunden hat, kann sich direkt auf die Webseite weiterleiten lassen und alle restlichen Einzelheiten zum Vertragswechsel klären. Hierzu reicht in der Regel die Eingabe der persönlichen Daten aus, allerdings geht hier jeder Anbieter individuell vor.

Allnet Flatrate ‐ Sinnvoll oder nicht?

Allnet FlatratesAuch die Entscheidung für wen sich eine Allnet Flat lohnt, kann im Handytarife Vergleich mit wenigen Angaben erkannt werden. Zunächst sollte der Bedarf anhand der eigenen Handyrechnungen geprüft werden. Hier erkennt jeder schnell, ob bevorzugt in nur ein Handynetz oder doch in verschiedene Netze telefoniert wird. Wer sich vor überhöhten Rechnungen schützen möchte, dem kann ein Blick in den Handytarife Vergleich außerordentlich gut weiterhelfen, denn hier zeigt der individuelle Vergleich schnell, dass über das eigene Anbieternetz hinaus, die Gebühren um einiges höher sein können. Von daher lohnt es sich auf jeden Fall einen Allnet Flat Vergleich zu machen.

Dabei wird bei der entsprechenden Recherche genau wie bei dem Handytarife Vergleich vorgegangen. Zuerst wird angegeben, welche Anforderungen die gewünschte Allnet Flatrate erfüllen soll. Dazu wird das monatliche Datenvolumen – Aufkommen benötigt, um so den entsprechenden Volumen Bedarf einzustellen. Bereits mit der Eingabe der gewünschten Zahlungsart werden die Handytarife mit Vertragsbindung von den Prepaid – Angeboten aussortiert, denn auch in der Prepaid Variante gibt es Allnet Flatrate Tarife. Die Vertragslaufzeit variiert dabei von einem bis 24 Monate, hier kann die gewünschte Laufzeit frei gewählt werden. Ebenfalls kann die gewünschte Flat Technologie vorgeben und festlegt werden. Auch, ob für SMS eine Flatrate in Anspruch genommen werden soll, steht als Option verfügbar. Mit der Ergebnisliste wird dann das Ergebnis des Handytarife Vergleichs angezeigt und auf Wunsch kann direkt zur Webseite der jeweiligen Flatrate Anbieter gewechselt werden.

Es sollte vor Vertragswechsel aber genau mit anderen Handy Vertragsangeboten verglichen werden, ob die Freiheit beim Telefonieren auch zum eigenen Telefonverhalten passt. Wer diese speziellen Allnet Flatrate Handytarife genau vergleicht, kann schnell einige Vorteile für sich ausmachen und dann ohne Begrenzung in Bezug auf Netz und Gesprächsdauer nach Herzenslust telefonieren. So bedarf es keiner Überlegungen mehr, ob und wie lange das Gespräch dauern darf, um die Kosten der Handyrechnung in erträglichen Grenzen zu halten. Durch Kalkulationssicherheit des Handytarife Vergleich kann der passende Handytarif leicht gefunden werden. Und das es die Flatrates nicht nur für Telefonate gibt, sondern auch eine SMS Flatrate beinhaltet, weiß der Nutzer schon immer im Voraus den genauen Betrag und wie hoch die kommende monatliche Handyrechnung sein wird.

Der Siegeszug der Allnet Flatrate Tarife setzt sich seit 2012 in privaten Haushalten unvermindert fort, die Menschen haben erkannt, dass pauschale Kosten besser zu berechnen sind:

Der Siegeszug der FLatrate

Allnet Flatrate und neues Smartphone

Es gibt Allnet Flat Handyverträge, die gleich ein neues Smartphone beinhalten. Auch diese Variante kann im Handytarife Vergleich berücksichtigt werden. Einfach bei den Voreinstellungen der Netzauswahl die gewünschte Option wählen. Die Kosten für das neue Smartphone werden dann im Handytarife Vergleich gleich mit berücksichtigt.

Prepaid ‐ der spezielle Handytarife Vergleich

Auch der Prepaid Vergleich darf natürlich im grundsätzlichen Handytarife Vergleich nicht fehlen. Egal ob es für sich selber, für den Ehegatten, für die Kinder sein soll. Um Kostensicherheit zu schaffen, bietet sich die Prepaid ‐ Variante an, denn damit sind die Telefonkosten sehr einfach zu kontrollieren. Die Prepaid Tarife haben schon lange ein Preisniveau erreicht, welche sie auch im Vergleich zu den Gesprächskosten eines Handyvertrages attraktiv macht. Nur mit dem Vorteil, dass die volle Kostenkontrolle behalten wird, denn ist das Gesprächsguthaben verbraucht, kann das Handy nur noch bei Notrufen eingesetzt werden.

Aber wie bei allen Tarifen gibt es auch bei den Prepaid Tarifen meist große Unterschiede. Das erkennt man recht schnell im Handytarife Vergleich für Prepaid Tarife und verdeutlicht die großen Unterschiede. Dabei beziehen sich einige Angebote nur auf das Telefonieren. Andere wiederum bieten eine Internet-Flatrate bis zu einem vorgegebenen Datenvolumen an. Dabei weichen die Gebühren für anfallende Gesprächsminuten gar nicht so weit voneinander ab. Bei der Nutzung von Internet sieht das allerdings schon anders aus. So gibt es von der Flatrate über Tagespauschalen bis hin zur Abrechnung nach Datenvolumen per Megabyte (MB) im Handytarife Vergleich die unterschiedlichsten Varianten.

Hier ist es, wie bereits bei anderen Handytarife Vergleichen, auch nötig, einige Vorgaben einzustellen, um möglichst effektiv den passenden Handytarif herausfinden zu können. So kann mit diesem Handytarife Vergleich die Möglichkeit genutzt werden, alle Tarifangebote auf den persönlichen Bedarf zuzuschneiden und auf der Ergebnisliste anzuzeigen.

Die Anbieter ‐ wer steht eigentlich hinter den Angeboten?

Bei dem Handytarife Vergleich werden zu allen gängigen Anbietern auch umfassende Informationen zusammengestellt, die wichtige Details über das genutzte Netz, deren Qualität und zudem auch die Kosten in Vor- und Nachteile unterscheiden. Des Weiteren werden auch die Kontaktdaten aufgelistet um beispielsweise einen bestehenden Vertrag zu kündigen. Bei all den Informationen findet man auch schnell heraus, dass einige der Anbieter sich auch die Nutzung bestimmter Netze teilen. In Deutschland gibt es unter dem Strich nur vier Netzbetreiber:

So kann es durchaus vorkommen, dass ein Vertrag bei einem relativ kleinen Anbieter gewählt und abgeschlossen wird, aber trotzdem auf das Vodafone – Netz oder mehrere Netze zugegriffen werden kann.

Darüber hinaus werden alle Anbieter mit ihrem aktuell auf dem Markt befindlichen Tarife fein säuberlich analysiert und aufgelistet. Allein schon bei der Fülle der Tarif – Varianten der großen Anbieter wird einem sofort klar, wie wichtig ein guter und seriöser Handytarife Vergleich ist. Wenn man bedenkt, dass beispielsweise 1&1 allein mit 16 Tarifen am Start ist, wird sofort deutlich, dass diese sich nur in Details unterscheiden. Um diese Flut von Daten selber zu recherchieren, damit der Handytarif verglichen werden kann, ist dies mit Sicherheit ein sehr aufwendiges und zeitintensives Unterfangen, was hierbei der Handytarife Vergleich dem Interessenten effektiv abnimmt.

Ebenfalls sehr wichtig sind weiterführende Informationen, News und Kundenbewertungen. Diese können eine Beurteilung über den jeweiligen Anbieter geben und sagen oft mehr aus als alles andere. Gerade wenn auf der anderen Seite nur gute Bewertungen vorliegen, stehen die Chancen sehr gut, dass man auch zufrieden sein wird.

Handys, Smartphones, Tablets ‐ welches Gerät darf es sein?

Quelle: Statista.com

Viele SmartphonesBei der Auswahl des richtigen Gerätes gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen. Angesicht der vielen technischen Details sind viele Käufer überfordert. Auch hier kann der Handytarife Vergleich die Auswahl des passenden Handys, Smartphones oder iPhones erleichtern. Diese Informationen gibt es unter der Rubrik Handys, dort sind auch die immer die aktuell beliebtesten Geräte verständlich erklärt und übersichtlich aufgelistet.

Gleichzeitig kann im Handytarife Vergleich der aktuelle Preis des ausgewählten Gerätes recherchiert werden und es wird gleichzeitig angezeigt, bei welchem Händler es verfügbar ist. Somit eröffnet sich eine weitere Möglichkeit, den Handytarife Vergleich zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Es können dadurch direkt im ersten Schritt die in Frage kommenden Handytarife verglichen werden und zwar wahlweise mit und ohne Handy oder Smartphone. Bei dem Handytarife Vergleich wird die Differenz für die jeweilige Laufzeit gegenüber dem Kaufpreis gestellt, so muss der Interessent nur noch abwägen, welche Variante von Vorteil ist.

Eine weitere Datensammlung von Handytarife Vergleich befasst sich mit den verschiedenen Herstellern von Handys und Smartphones. Hier werden die Vor- und Nachteile der Hersteller und Modelle verglichen. Anhand von detaillierten Recherchen, die auch auf Statistiken des EDS Europäischer Datenservice beruhen, werden die einzelnen Unternehmen vorgestellt und näher erklärt. So wird die Produktpalette, aktuelle Highlights gezeigt und häufig gestellte Fragen beantwortet. Beispielsweise gibt es hier auch Informationen zu Reparaturmöglichkeiten, Service ‐ Angeboten und auch konkrete Anwendungshilfen der einzelnen Geräte.

Der Handytarife Vergleich ‐ aktuelle Handytarife vergleichen und vieles mehr

Der Handytarife Vergleich eröffnet jedem den Zugriff auf eine ganze Fülle von Informationen, Daten, Meinungen und Bewertungen. All diese Informationen sind gut sortiert und anwählbar. So kann man sich in aller Ruhe in diesem komplexen Markt bestens orientieren, der sonst in seiner Vielfalt der Komponenten und Angeboten kaum zu durchschauen ist. Hier können einfach Tarife, Anbieter, Hersteller und Geräte entsprechend so ausgewählt werden, dass die persönlichen Bedürfnisse optimal befriedigt werden. Mit all diesen Tipps und Anleitungen kommen alle benötigten Informationen aus einer Hand. Der Handytarife Vergleich ist ein Werkzeug, das zur cleveren Analyse für eine Vielfalt von Daten gedacht ist. So wird der nächste Handyvertrag ohne Stolpersteine oder Kostenfallen abgeschlossen, denn Handytarife Vergleich gibt die nötige Transparenz und hilft bei der Entscheidung und der richtigen Auswahl.