Handytarife Vergleich leicht gemacht!
Prepaid Vertrag

News

Über in vorzeitiges Weihnachtsgeschenk können sich derzeit alle Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom freuen. Satte 5 GB zusätzliches Datenvolumen schenkt der Anbieter jedem seiner Nutzer, der sich kostenlos im Internet registriert. Mit dem zusätzlichen Volumen möchte T-Mobil den Gewinn zweier Preise feiern. Wiederholt wurde das Netz der Deutschen Telekom zum besten Mobilfunknetz in Deutschland gekürt. […]

weiterlesen...

Smartphone-Banking findet unter Mobilfunknutzern zunehmend Verbreitung. Zwar ist die Zahl derer, die ihre Bankgeschäfte mithilfe einer Banking App abwickeln, zurzeit noch relativ überschaubar. Doch der ansteigende Trend ist unverkennbar, was für Mobilfunkunternehmen wie O2 Grund genug ist, auf die Nachfrage zu reagieren. […]

weiterlesen...

Wer sein Smartphone nur selten nutzt oder einen preiswerten Einsteigertarif benötigt, wird beim Tarif-Discounter Modeo fündig. Das Unternehmen hat die Preise für seine Allnet-Tarife gesenkt und bietet einen lukrativen Vertrag schon ab 9,99 Euro im Monat. Lange zögern sollten interessierte Kunden jedoch nicht, das Angebot ist befristet. […]

weiterlesen...

Die Deutsche Telekom tauscht wieder alte Smartphones gegen Rabatte. Unter dem Motto „Alt gegen Neu“ gibt es in den nächsten Tagen für jedes eingeschickte Handy 100 Euro Preisnachlass auf die MagentaMobil-Tarife. […]

weiterlesen...

„Unbegrenztes Surfvergnügen“, „Surfen mit LTE-Geschwindigkeit“ – in der Werbung preisen deutsche Mobilfunkanbieter ihre Tarife in den höchsten Tönen an. Erst ein Blick in die Klausel der Mobilfunkverträge offenbart die tatsächlichen Leistungen. Das unbegrenzte Surfvergnügen wird nach Erreichen des Datenvolumens zu einem Schneckenrennen. Und bei den versprochenen Geschwindigkeiten verrät die übliche „bis zu“-Angabe, dass schnelles Internet nicht garantiert wird. Den Datenturbo […]

weiterlesen...

Wer viel mit seinem Smartphone im mobilen Internet unterwegs ist, braucht ein hohes Datenvolumen. Ist erst einmal das Volumen erschöpft, wird der Nutzer mit der ganzen Kraft der Datenbremse bestraft. Internetgeschwindigkeiten von 64 Kbit/s oder gar 16 Kbit/s reichen vielleicht noch zum Empfang von Textnachrichten, Webseiten laden damit allerdings im Schneckentempo. […]

weiterlesen...

Europa wächst immer enger zusammen. Neben dem grenzfreien Verkehr und der gemeinsamen Währung soll ab 2017 auch der Mobilfunk länderübergreifend nutzbar sein. Schrittweise wurden die Gebühren bereits gesenkt, kommendes Jahr dürfen Netzbetreiber keine Kosten mehr erheben. Der Wegfall der hohen Roaming-Gebühren könnte für deutschen Mobilfunkkunden teure Nachwirkungen haben. Ein Gutachten der europäischen Regulierungsstelle Berec empfiehlt Nachbesserung an dem geplanten Gesetz. […]

weiterlesen...

Der Mobilfunkprovider Drillisch bietet seinen Kunden ab sofort erstmals die Möglichkeit, mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s im mobilen Internet zu surfen. Den Anfang machen dabei die hauseigenen Premium-Marken smartmobil.de und yourfone. Dort können Neukunden nun eine Option buchen, mit der sie im Vergleich zu dem bisher angebotenen 50 Mbit/s-Zugang mit bis zu 4,5-facher Geschwindigkeit im LTE-Netz von […]

weiterlesen...

Das spanische Telekommunikationsunternehmen Telefónica wagt einen neuen Vorstoß, Daten von Mobilfunknutzern zu verkaufen. Betroffen wären allein in Deutschland mehr als 42 Millionen Kunden, die einen Mobilfunkanschluss bei einem der Tochterunternehmen von Telefónica besitzen. Hierzulande treten die Spanier mit der Marke O2 auf. Nach dem Kauf von E-Plus gehören dazu auch zahlreiche Discount-Anbieter und Partnermarken. […]

weiterlesen...

Der Mobilfunkanbieter O2 wirbt zurzeit mit einem bis zum 04. Oktober 2016 befristeten Sonderangebot. Bei Abschluss eines Vertrags für den Tarif „Blue All-in M“ mit 24 Monaten Laufzeit, können Handynutzer bis zu 149,99 Euro sparen. […]

weiterlesen...