Skip to main content
LTE Tarife Vergleich leicht gemacht!
Prepaid Vertrag

LTE Tarife für die Anspruchsvollen – gezielt im Vergleich auswählen

LTE mit hoher ÜbertragungsgeschwindigkeitLegen Sie Wert auf eine hohe Geschwindigkeit beim Surfen und eine stabile Verbindung, werden Sie mit Sicherheit auf LTE Tarife zugreifen: Sowohl bei den Handytarifen als auch bei den Tarifen für mobiles Internet können Sie den Vergleichsrechner entsprechend Ihres Anspruchs einstellen, um die Auswahl gezielt zu selektieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit, die modernste Technologie für Ihre Kommunikation zu nutzen – wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dabei vorgehen.

LTE Tarife für Handy und mobiles Internet

Zunächst stellt sich die Frage, für welche Kommunikationsgeräte Sie passende Tarife suchen: Einerseits bieten wir Ihnen in unserem Mobilfunktarif Vergleich einen entsprechenden Filter zur Verfügung, zum anderen bei den Tarifvergleichen für Surfstick, Tablet und Router. Diese vierte Generation der Mobilfunknetze bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, wird aber noch nicht von allen Anbietern aufgegriffen. Sie werden starke Preisunterschiede vorfinden, die aber in erster Linie auf die inkludierten Leistungen, wie beispielsweise das Datenvolumen oder die Datenautomatik, die gewünschte Geschwindigkeit und natürlich die Vertragslaufzeit, zurückzuführen sind.

Es sind also die Details entscheidend für eine passende Auswahl, sodass zunächst einige Vorüberlegungen angeraten sind:

Welches Datenvolumen sollten die Tarife umfassen?

Sie können von einer hohen Geschwindigkeit ausgehen, wenn Sie sich für LTE Tarife entscheiden – entsprechend groß ist die Verlockung, ein großes Datenvolumen zu verbrauchen. Sollten Sie Musik oder Videos streamen wollen, ist das gebuchte Datenvolumen schnell aufgebraucht. Einerseits können Sie verschiedene Apps nutzen, um Ihren Verbrauch zu kontrollieren und bei Bedarf einen Alarm auszulösen. Andererseits können Sie Ihr Surfverhalten reglementieren: Das Abrufen von Mails, die Nutzung von Messenger-Diensten oder die Suche per Google & Co. verbrauchen nur geringe Volumina, erst das Streaming von Videos oder Musik schlägt drastisch zu Buche.

Beachten Sie bitte die eventuell eingeschlossene Datenautomatik:

Im Gegensatz zu den LTE Tarifen, die nach Verbrauch des Datenvolumens die Drosselung der Geschwindigkeit vorsehen, buchen die Varianten mit Datenautomatik einfach nach – natürlich kostenpflichtig. Sieht Ihr Tarif diese Datenautomatik einmal vor, können Sie diese nicht abwählen. Benötigen Sie allerdings eine stabile und schnelle Internetverbindung, sollten Sie auf diese Möglichkeit zurückgreifen.

Welcher Anbieter kann LTE an Ihren Wunschorten gewährleisten?

Sendemast mit LTE TarifeBevor Sie sich die LTE Tarife näher ansehen, sollten Sie sich zunächst Gedanken über die hauptsächlich genutzten Aufenthaltsorte machen: Nicht überall ist eine LTE-Verbindung möglich und selbst wenn, dann werden nicht in jedem Fall die gewünschten Geschwindigkeiten erreicht. Der Anbieter prüft nur, wie die Verfügbarkeit an Ihrem Standort aussieht – alle weiteren Recherchen können Sie anhand der jeweiligen Netzabdeckungskarte durchführen, die jeder Netzbetreiber zur Verfügung stellt. Sie werden Ausbauschwerpunkte finden, an denen bereits bis zu 300 MB/s möglich sind, aber eben auch Lücken – je nachdem wie weit der Ausbau fortgeschritten ist.

Beachten Sie bitte die EU-Auslandsoption:

Planen Sie Aufenthalte im EU-Ausland und wollen Sie auch dort mobil auf das Internet zugreifen, dürfte Ihnen die im Sommer 2017 geplante Erleichterung entgegenkommen. Das EU-Roaming soll nämlich generell entfallen, allerdings sind zwei Ausnahmen vorgesehen: Sollten Ihr Verbrauch nämlich im EU-Ausland über eine Fair-Use-Grenze, die von den Entscheidungsträgern allerdings noch zu beziffern ist, hinausgehen, werden weiter zusätzliche Kosten berechnet. Andererseits behalten sich die Mobilfunkanbieter das Recht vor, bei einer übermäßigen finanziellen Belastung weiterhin Roaming-Gebühren zu erheben. Sie finden aber in unserem Vergleichsrechner schon heute Angebote, die darauf verzichten.

Vergleichsrechner intelligent einsetzen – passenden Tarif herausfiltern

Starten Sie den benötigten Vergleichsrechner, indem Sie die grundlegenden Vorgaben, nämlich die gewünschte Vertragslaufzeit eingeben oder eine Prepaid-Alternative wählen, aber auch die Ansprüche in Bezug auf die Hardware einstellen. Unter den weiteren Filtern finden Sie die Möglichkeit, die Auswahl der in Frage kommenden Angebote auf LTE Tarife und Varianten ohne Datenautomatik zu begrenzen. Geben Sie an dieser Stelle auch weitere Kriterien, wie beispielsweise das gewünschte Datenvolumen, aber eben auch den präferierten Netzbetreiber vor. Sie erleichtern sich so die Analyse und können schneller zu einer fundierten Entscheidung gelangen.

Die Ergebnisliste präsentiert Ihnen nun ein Ranking der passenden Tarif-Angebote, die Sie allerdings näher untersuchen sollten. Sie finden bereits in der Übersicht folgende Informationen:

  • Anbieter, Tarifbezeichnung und Netzbetreiber
  • Laufzeit
  • Datenvolumen, Geschwindigkeit und Preisangaben
  • eventuell eingeschlossene Leistungen

Beachten Sie bitte den effektiven Monatspreis:
Hier werden alle innerhalb von 24 Monaten anfallenden Gebühren und eventuelle Gutschriften zusammengerechnet und aufgeteilt. Dieser effektive Monatspreis kann aufgrund der Gutschriften, wie beispielsweise für die Rufnummernmitnahme oder einen Wechselbonus, vom tatsächlich zu zahlenden monatlichen Preis abweichen.

Um die Angebote besser vergleichen zu können, sollten Sie die ausgeblendeten Details aufrufen: Dort finden Sie neben der ausführlichen Berechnung des effektiven Monatspreises zahlreiche technische, vertragliche und tarifliche Informationen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern – und das sowohl bei den Handytarifen als auch bei den Tarifen für Surfstick, Tablet & Co.

Wägen Sie die verschiedenen Aspekte in aller Ruhe ab, um für Ihren Bedarf die geeignete Variante auszuwählen. Die Bestellung können Sie direkt aus dem Vergleichsrechner heraus veranlassen. Sie werden dann auf die Webseite des Anbieters geleitet und alle Formalitäten gleich online erledigen. SIM-Karte und bei Bedarf auch die Hardware gehen Ihnen per Post zu, damit Sie schnell und zuverlässig im Internet surfen können.